News

Artikel

ERLEBT

ERLEBT

Unsplash

Eine Erfahrung vom Weihnachtsmarkt

06. Februar 2023 | D.Gschwend

Ein gläubiger Mann, der uns Adventisten kennt, sprach mit mir darüber, wie er zum Glauben gekommen war. Er musste tief fallen, sodass Gott ihn erreichen konnte. Wir standen ausserhalb des Standes. Inzwischen kamen zwei junge Frauen vorbei und gingen in den Stand hinein. Mit einer englischen Bibel kamen sie wieder zu mir und fragten, wie viel diese Bibel koste. Ich erwiderte, sie sei gratis und an diesem Gestell seien noch mehr Bücher, die nichts kosten würden. Der Mann verabschiedete sich, und so ging ich zu den jungen Frauen hin.

Anna blätterte im Buch Der Sieg der Liebe und fragte mich, wie sie merken könne, ob sie bekehrt sei. Sie hatte gerade die Geschichte vom Nikodemus aufgeschlagen. So erklärte ich ihr es und sie hatte grosse Freude. Ich erzählte Erfahrungen von mir, wie ich Gott erlebt hatte, und das Vertrauen wuchs. So sagte ich zu diesen jungen Frauen (sie waren 17 Jahre alt), dass ich für sie beten werde, und fragte, ob ich gleich hier mit ihnen beten soll? Sie sagten freudig ja. Anna kamen die Tränen, weil ich genau das Richtige gesagt hatte. Sie wollte hören und erleben, wie wichtig das Vertrauen zu Gott sei. Sie umarmte mich vor Freude und ihre Freundin wischte ihre Tränen ab. Es war eine so wunderbare Situation und sie bedankte sich 1000 Mal. So macht es grosse Freude, den Menschen zu dienen.

Gott sei Dank, für dieses besondere Erlebnis.

Zurück