News

Artikel

ERLEBT

ERLEBT

Unsplash

Gott berührt Herzen

27. April 2022 | Zürich | Röbi Camenzind

Soll ich dieses Haus nochmals besuchen?" Vor Jahren traf ich hier nämlich eine Frau, die über meinen Büchern pendelte und mich beim letzten Mal auch wegschickte. Ich überwand mich und klingelte trotzdem. Und dann passierte Überraschendes!

„…und ihr werdet mich anrufen und hingehen und zu mir flehen, und ich will euch erhören.“ Jesaja 29.12

Für mich ist jeder Tag von Haus zu Haus immer wieder eine Herausforderung, auch wenn ich schon einige Male die Dörfer in meinem Gebiet durchgearbeitet habe.

So war es auch vor zwei Wochen, als ich in einem Dorf zu arbeiten begann. Eine ältere Dame erkannte mich sofort und sagte: „Sie sind doch dieser Mann vom Leben und Gesundheit?“ Dieses ältere Ehepaar hat fünf Kinder und vier davon sind mir bekannt. Nur den jüngsten Sohn kannte ich nicht. An eben diesem Tage traf ich dann beim Arbeiten in diesem Dorf die Frau des jüngsten Sohnes. In all den letzten Malen war in diesem Haus nie jemand zu Hause.

Die junge Frau sagte mir, ich solle gerne nach dem Mittagessen vorbei kommen, was ich dann auch tat. Sie nahm mich in die Küche und es stellte sich relativ schnell heraus, dass sie grosses Interesse an unseren Büchern hatte. Wir hatten ein längeres Gespräch über den Glauben, über die Bibel und über die Prophezeiungen der Bibel. Sie erzählte mir viele persönliche Dinge und eben auch, dass sie Lehrerin sei und immer noch unterrichte. Sie machte eine schöne Bestellung für die Kinder und auch das Premiumbuch „Sieg der Liebe“. Zusätzlich wollte sie auch noch eine Bibel.

Was mich aber am meisten erstaunt hat war ihr Gebet zum Schluss. Sie betete nämlich und dankte Gott, dass er ihr Herz berührt und geöffnet hat, so dass sie mich ins Haus genommen hat. Seither haben wir in regelmässigen Kontakt.

Ein paar Häuser weiter kam ich zu einem Ehepaar, welches mich hereinbat. Vor vielen Jahren hatte der Mann bei mir die Familienbibel Menschen in Gottes Hand gekauft. Nun erzählte er mir, dass er jeden Tag den Kindern diese biblischen Geschichten erzählte. Bereits zum dritten Mal.

Dabei fragte ich mich zu Beginn: "Soll ich dieses Haus nochmals besuchen?" Vor Jahren traf ich hier nämlich eine Frau, die über meinen Büchern pendelte und mich beim letzten Mal auch wegschickte. Ich überwand mich und klingelte. Nun stellte sich heraus, dass dies seine Mutter ist.

Auch dieses Ehepaar machte eine schöne Bestellung. Unter anderem das Premiumbuch „Vom Schatten zum Licht“.

Wir hatten ein sehr interessantes Gespräch über die Bibel, die Prophetie und die Endzeitereignisse. Ich bin immer wieder erstaunt, wie unser Herr Jesus Christus auf unsere Gebete reagiert und uns jeden Tag begleitet, trotz unserer Schwachheiten und unseres Unglaubens.

Gott mit Euch

Zurück