News

Artikel

RUND ums STERBEN

RUND ums STERBEN

Shutterstock

DSV-Gesundheitstag 2021

01. September 2021 | Zürich | R. Brodbeck

In unserer Gesellschaft werden Tod und Sterben und damit einhergehende Phänomene tabuisiert oder kontrovers diskutiert. Die Coronakrise hat bei vielen das Bewusstsein über die Endlichkeit des Lebens geschärft. Ärzte wurden aufgefordert mit ihren Risikopatienten zu klären, wer eine intensivmedizinische Behandlung wünscht und wer lieber zuhause begleitet werden möchte. Aufgrund der modernen medizinischen Möglichkeiten, aber auch durch das Aufkommen sogenannter Sterbehilfsorganisationen, wandelt sich das Sterben zunehmend von einem Schicksalsschlag zu einem planbaren Ereignis.

Was bedeutet dies für uns Christen? Was sollten wir wissen, um verantwortlich mit unseren Möglichkeiten umzugehen? Was bedeuten aktive oder passive, direkte oder indirekte Sterbehilfe? Wer soll entscheiden über Wiederbelebungsversuche, künstliche Beatmung und Ernährung oder auch über Fragen wie Therapieabbruch, Sterbebegleitung oder gar assistierten Suizid. Sind Nahtoderlebnisse und Out-of Body-Erfahrungen Gottesbeweise, Ausdruck einer Fehlfunktion des Gehirns oder okkulte Phänomene? Wozu dienen eine Patientenverfügung und ein Organspenderausweis? Wie komme ich dazu?

Diese und wohl weitere Fragen wollen wir am DSV-Gesundheitstag 2021 gemeinsam ansprechen.

Mitwirkende: Valérie Dufour, MPH, Ernährungsberaterin, Stephan Sigg, DMin, Theologe; Dr. med. Harald Weisse, Facharzt für Allgemeinmedizin; Dr. med. Ruedi Brodbeck, Facharzt Allgemeine Innere Medizin, spez. Psychosomatische und Psychosoziale Medizin, Diplom für Biblische Theologie und Pastoralarbeit

Aus dem weiteren Programm:

• Lobpreis / Andacht

• Porträt und Visionen der neuen Abteilungsleiterin Valérie Dufour

• Berichte und Erfahrungen aus den Ortsgruppen

• News, Materialien, Daten

Wann: Sonntag 31.Oktober 2021 / 09.00 – 16.00 Uhr

Wo: Tellistrasse 68, 5000 Aarau

Eine Teilnahme ist auch nur vormittags (Thema) oder nachmittags (Austausch) möglich. Aus logistischen Gründen (gemeinsames Mittagessen mit Dietmar Sturm) ist eine Anmeldung bis spätestens am 25.10.2021 möglich. Hier geht es zur Anmeldung.

FLYER

Zurück