News

Artikel

Corona-Krise: Adventisten in Deutschland und der Schweiz sparen

Corona-Krise: Adventisten in Deutschland und der Schweiz sparen

Symbolbild

© Foto: Gerd Altmann / pixabay

26. Juni 2020 | Basel | Herbert Bodenmann

Ostfildern und Hannover/Deutschland, Zürich/Schweiz | Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland hat aufgrund der Corona-Krise umfangreiche Sparmassnahmen beschlossen. Das Leitungsgremium der Freikirche stimmte in seiner Sitzung am 21. Juni über weitere Massnahmen im Rahmen eines bundesweiten Sparpakets ab. Die Adventisten in der Schweiz haben für die drei Monate im «Lockdown» Reduktionen bei Autoamortisationen der Mitarbeitenden sowie Lohnanteile beim 13. Monatslohn beschlossen.

Ganzer Artikel lesen:
https://www.apd.media/news/archiv/13889.html

Zurück