News

Artikel

Adventisten diskutieren in Bibelstudienkreisen über die „Missio Dei“

Adventisten diskutieren in Bibelstudienkreisen über die „Missio Dei“

Bibelstudienheft der Adventisten im 3. Viertel 2020

© Cover: Advent Verlag Lüneburg

26. Juni 2020 | Basel | Herbert Bodenmann

Im ersten Teil des adventistischen Gottesdienstes, den Bibelgesprächskreisen („Sabbatschule“), wird weltweit jeweils während einem Vierteljahr über dasselbe biblische Thema in Gruppen diskutiert. Die Gesprächsteilnehmenden können sich während der Woche mithilfe des entsprechenden Wochenabschnitts im Bibelstudienheft darauf vorbereiten. Im dritten Viertel 2020 lautet das Thema «Freunde für Gott gewinnen». Dabei geht es um die «Missio Dei», dem an der 5. Weltmissionskonferenz 1952 geprägten Begriff, wonach Gott selbst durch Jesus Christus in die Welt gekommen ist, um sich den Menschen bekannt zu machen und die bestehende Entfremdung zu überwinden.

Ganzen Artikel lesen: 
https://www.apd.media/news/archiv/13891.html

Zurück