News

Artikel

Namensänderung beim Advent-Verlag: Aus Zürich wird Schweiz

Namensänderung beim Advent-Verlag: Aus Zürich wird Schweiz

Bürogebäude Advent-Verlag Schweiz

© Foto: Advent-Verlag Schweiz

22. Januar 2020 | Basel | Herbert Bodenmann

Seit Januar 2020 präsentiert sich der Advent-Verlag mit neuem Namen und Erscheinungsbild. Was in vielen Köpfen schon „Realität“ war, wurde mit der Hauptsitzverlegung von Zürich nach Krattigen und der Namensänderung von "Advent-Verlag Zürich" zu "Advent-Verlag Schweiz" nun auch juristisch festgehalten und durch ein neues Logo sichtbar gemacht. Auf diese Weise wird der umfassende Erneuerungsprozess im Advent-Verlag im Sinn der „Vision 2020“ auch nach aussen erkennbar fortgeführt.

1929 wurde der Advent-Verlag Zürich mit seinem Hauptsitz in Zürich gegründet. Als der Verlag 1967 von Zürich nach Krattigen ins Berner Oberland übersiedelte, wurde unter der neuen Adresse eine Zweigstelle gegründet, während der Hauptsitz weiterhin in Zürich blieb. Im Rahmen einer Statutenrevision wurde der Unternehmenssitz nach Krattigen übertragen. Dies machte daher auch eine Namensänderung erforderlich. Mit dem neuen Firmennamen will der Verlag weiterhin seine Verbundenheit mit der Schweiz zum Ausdruck bringen, sich aber gleichzeitig auch stärker als Schweizer Marke im Ausland positionieren.

Im Jahre 2015 entwickelte die Leitung des Advent-Verlages und der Deutschschweizerischen Vereinigung gemeinsam die „Vision 2020“. Darin wurden Zielsetzungen für die Modernisierung des Advent-Verlages bis ins Jahr 2020 formuliert. Neben zahlreichen Optimierungen bei internen Abläufen, neuen Produktkonzeptionen und der Renovierung der Unternehmensräume stellt die Verlegung des Hauptsitzes in Verbindung mit der Veränderung des Firmennamens einen wichtigen Schritt dar.

Auch das bisherige Unternehmenslogo, das den Advent-Verlag jahrzehntelang prägte, wurde im Zuge der Umbenennung erneuert. Das neue Logo erinnert an den bisherigen Schriftzug, ergänzt mit frischem Schwung und neuer Eleganz.

Als Institution der Deutschschweizerischen Vereinigung (DSV) publiziert der Advent-Verlag seit 1929 christliche Broschüren und Bücher, Kinderbücher und die Zeitschrift „Leben und Gesundheit“ als Magazin für ganzheitliche Gesundheit. Dieses Erbe wird mit neuem Namen fortführt, um die Gemeindeglieder auch in Zukunft mit glaubensstärkender Literatur zu versorgen. In gleicher Weise bleibt der Direktvertrieb an alle Einwohner der Deutschschweiz über die Buchevangelisten als Handelsreisende eine zentrale Aufgabe des Advent-Verlages Schweiz.
Dominik Maurer

Galerie mit 1 Fotos

Zurück