News

Artikel

"Spiel & Spass" beim Sommerfest im Alters- und Pflegeheim Oertlimatt

"Spiel & Spass" beim Sommerfest im Alters- und Pflegeheim Oertlimatt

Die Volksmusik «rägebögeler» umrahmte das Sommerfest musikalisch

© Foto: Herbert Bodenmann/APD Schweiz

25. August 2019 | Basel | Herbert Bodenmann

Krattigen/Schweiz │ 26.08.2018 │ APD │ Am 25. August hat die Stiftung Alters- und Pflegeheim Oertlimatt, in Krattigen/BE, zum jährlich stattfindenden Sommerfest eingeladen, an dem knapp 300 Personen teilgenommen haben. Es stand unter dem Thema «Spiel & Spass» und bot den Besuchenden an diversen Stationen auf dem Gelände die Möglichkeit, miteinander zu spielen. Die Institution wird von der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in der Deutschschweiz getragen.

Wie der Spieleparcours verschiedene Posten habe, so gebe es auch im Leben verschiedene Stationen, sagte Pastor Stephan Sigg, Präsident der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in der Schweiz, in seinem Grusswort. In einer grafischen Darstellung, die er gesehen habe, seien die 50-Jährigen auf dem Zenit ihres Lebens dargestellt. Nachher gehe es nur noch «bergab». Das sei eine pessimistische Sicht des Lebens. Gottes Absicht mit dem menschlichen Leben sei hingegen Wachstum, Reifung und Erfüllung in jedem Lebensabschnitt, so Sigg. Menschen brauchten von Kindheit an in allen Lebensphasen ein unterstützendes Umfeld, in dem sie Urvertrauen lernen könnten. Diese Unterstützung sei es auch, was das Alters- und Pflegeheim Oertlimatt seinen Bewohnerinnen und Bewohnern bieten wolle. Laut Stephan Sigg, der auch Präsident des Stiftungsrates ist, schreibe der Apostel Paulus in seinem letzten Brief an den jungen Mitarbeiter Timotheus: «Ich habe Glauben gehalten». Glaube sei Im Neuen Testament ein Vertrauens- und Beziehungsbegriff. Wer das mit Paulus von sich sagen könne, schaue auf seine Lebensstationen ohne Hadern zurück und könne sagen: «Das Leben war schön!»

Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen (ADWA) der Adventgemeinden Thun und Krattigen hatten im Garten der Institution verschiedene Spielstationen eingerichtet bei denen Jung und Alt, von 5 bis 99 Jahren, generationenübergreifend gespielt werden konnte. So konnten Bälle in ein Brett mit verschieden wertigen Löchern geworfen werden oder je nach körperlicher Verfassung ein Rollatorrennen absolviert werden. Der Anlass im Garten der Stiftung bot viele Begegnungsmöglichkeiten und wurde von dem Volksmusikquartett «rägebögeler» aus dem Raum Thun umrahmt.

Stiftung Alters- und Pflegeheim Oertlimatt

Die Stiftung oberhalb des Thunersees bietet drei Angebote: Alters- und Pflegeheim, drei Häuser mit Alterswohnungen sowie Ferien und Erholung. Weitere Informationen unter: oertlimatt.ch

Zurück