News

Artikel

Jonas Weisse, neuer Pastoralassistent für Adventgemeinden im Kanton Zürich und Schaffhausen

Jonas Weisse, neuer Pastoralassistent für Adventgemeinden im Kanton Zürich und Schaffhausen

Jonas Weisse (23)

© Foto: Privat

17. Oktober 2018 | Zürich | Herbert Bodenmann

Nach vierjährigem Theologiestudium hat Jonas Weisse (23) am 1. Oktober 2018 seine Tätigkeit in der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten begonnen. Er wird während zwei Jahren als Pastoralassistent in den Adventgemeinden Schaffhausen, Wetzikon und Zürich II, (Zürich-Affoltern) wirken.

Jonas Weisse wird mit dem Bezirkspastor und Mentor Michael Urbatzka zusammenarbeiten. Gemeinsam werden sie die Adventgemeinde Schaffhausen, mit 64 Mitgliedern, die Adventgemeinde Wetzikon mit 78 Mitgliedern, sowie die Adventgemeinden Zürich II (Zürich-Affoltern), mit 127 Mitgliedern betreuen.

«Ich möchte den Menschen das, was mir guttut, weitergeben», sagte Jonas Weisse. Er wolle gemeinsam mit seinem Mentor, Michael Urbatzka, Seminare und Vorträge zu Lebensfragen anbieten, wie zum Beispiel ein Vergebungsseminar. Im sozialen Bereich seien Spaghetti-Essen für jedermann vorgesehen.

Werdegang

Der Doppelbürger von Finnland und Deutschland ist im Kanton Freiburg aufgewachsen und hat die Matura im Oberstufenrealgymnasium am Seminar Bogenhofen, einer Bildungseinrichtung der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Oberösterreich, abgeschlossen. Von 2014 bis 2018 studierte er adventistische Theologie am Theologischen Seminar Bogenhofen.

Jonas Weisse hatte 14 Jahre Klavier- und 13 Jahre Cellounterricht. Von 2010 bis 2015 studierte er im Vorbereitungslehrgang für Violoncello an der Universität Mozarteum Salzburg/Österreich. Neben der Pflege seiner musikalischen Begabung fährt er gerne Mountainbike und Rennrad, liebt das Joggen und geniesst das Skifahren.

Adventgemeinde Schaffhausen, Wetzikon und Zürich-Affoltern

Er werde in den drei Adventgemeinden nebst den üblichen pastoralen Tätigkeiten in der Seelsorge und beim Predigen, auch individuellen Religions- oder Bibelunterricht erteilen, sagte Jonas Weisse. Im Weiteren werde er sich auch in der Bezirksjugendarbeit sowie in jener der Deutschschweiz, bei Lagern und Events, engagieren. Die Adventgemeinde Schaffhausen und Zürich-Affoltern würden ihre Räumlichkeiten auch für private Anlässe, wie Vereinssitzungen, Geburtstage oder Familienfeste vermieten, da sie mit guten Küchen und einem entsprechenden Raumangebot ausgerüstet seien.

Webseiten der Adventgemeinden:
https://www.adventisten.ch/kirchgemeinden/kirchensuche/

Ökumenische Kontakte

Die Adventisten sind Mitglied der Schweizerischen Bibelgesellschaft (SB) und haben den Gaststatus in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK-CH). In sechs kantonalen Arbeitsgemeinschaften Christlicher Kirchen (BL/BS, GE, SH, TI, VD, ZH) sind sie Mitglieder oder haben den Gaststatus.

Adventisten in der Schweiz

Eine Vorläufergemeinde der protestantischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten ist 1867 in Tramelan/Jura entstanden. 1883 wurden in Basel und Tramelan offiziell die ersten Gemeinden gegründet. Im Jahre 1901 wurden die Kirchengemeinden in der Schweiz entsprechend der Sprachzugehörigkeit in zwei „Vereinigungen" aufgeteilt: in die "Deutschschweizerische Vereinigung" mit Sitz in Zürich und in die „Fédération de la Suisse Romande et du Tessin" mit Sitz in Renens/VD. Beide Verwaltungsregionen bilden gemeinsam die nationale Kirchenleitung „Schweizer Union“.

Ende Dezember 2017 lebten 4.762 erwachsen getaufte Siebenten-Tags-Adventisten in der Schweiz. Einige Hundert Kinder und Jugendliche sind in der Mitgliederzahl nicht enthalten, da die protestantische Freikirche keine Kinder tauft, sondern ihnen den Entscheid zum Kirchenbeitritt in einem Alter überlässt, wenn sie sich selbst entscheiden können. Die Adventisten feiern den Gottesdienst am biblischen Ruhetag, dem Samstag (Sabbat), in 54 Kirchgemeinden und sechs Gruppen. Weltweit sind knapp 21 Millionen Personen durch die Glaubenstaufe Mitglieder der Kirche geworden.

Mehr Informationen über die Siebenten-Tags-Adventisten in der Schweiz:
https://www.adventisten.ch/adventisten/

Zurück