News

Artikel

Kurzbericht vom Frauen-Begegnungswochenende, 7. bis 9. September 2018, St. Stephan

Kurzbericht vom Frauen-Begegnungswochenende, 7. bis 9. September 2018, St. Stephan

Tina Tschage

© Foto: privat

Thema: «Gott, mein Nächster und ich», Impulse für ein Liebe-Volleres Leben

20. September 2018 | St. Stephan | Mirjam Maurer-Zbinden

Mit viel Vorfreude trafen wir uns im Jugendhaus in St. Stephan.

Die Referentin Tina Tschage führte die 33 Frauen in die Thematik der Liebe von und zu Gott ein, zeigte uns auf, wie wichtig es ist, auch uns selbst zu lieben und unsere Stärken als Segen Gottes zu sehen. Wie können wir die Anderen lieben und was sagen uns unsere Gefühle, ob negativ oder positiv? Bei all ihren Ausführungen beeindruckte mich ihre Ehrlichkeit und Integrität. Das machte auch uns Mut zur Offenheit und wir realisierten, dass es in vielen Bereichen den Anderen genauso geht wie uns. Tina forderte uns mit kleinen Gruppenarbeiten immer wieder heraus und gab uns auch Zeit, Gott persönlich zu begegnen und IHM unsere Liebe mit Gebeten und Liedern zu bekunden.

Beim Frauenbegegnungswochenende sucht man vergeblich eine Abwasch- und Küchendienstliste. Die Küchenmannschaft Hatschi, Peter und Phillip machten das für uns Frauen! Sie bekamen zu Beginn Vorschusslorbeeren und wurden mit schönen Küchenschürzen ausgestattet. So waren sie gut ausgerüstet und sie verwöhnten uns die drei Tage mit supergutem Essen. Wir durften uns an die liebevoll gedeckten Tische mit geschmackvoller Tischdekoration setzen und feines Essen geniessen.

Der Austausch untereinander kam beim Spaziergang in der herrlichen Bergwelt, zwischen Tür und Angel oder am Tisch nicht zu kurz. Eine Gruppe traf sich abends beim Töggelikasten, - die Lachmuskeln wurden während zwei Stunden super trainiert!

Ja, es war ein tolles Wochenende. Die Gemeinschaft unter Frauen tut so gut und ich kann allen nur wärmstens empfehlen, in 1 ½ Jahren mit dabei zu sein!
Ein herzliches Dankeschön an Heidi Albisser und ihr Team sowie an Tina Tschage!

Galerie mit 3 Fotos

Zurück