News

Artikel

ADRA Schweiz verlängert Projektunterstützung für "Speise zur rechten Zeit" in Bürglen/TG

ADRA Schweiz verlängert Projektunterstützung für "Speise zur rechten Zeit" in Bürglen/TG

© Foto: ADRA Ortsgruppe Bürglen

24. April 2018 | Zürich | Sibylle Schuppli

Das Projekt hat sich seit Ende 2015 zur festen Grösse in der Gemeinde Bürglen etabliert. In der Pilotphase bis Ende 2016 fanden die Aktivitäten im Kellerraum der Ortsgruppe Bürglen statt. 2017 wurde aufgrund der grossen Nachfrage ein Ladenlokal gemietet.

Die Freiwilligen holen die Sachspenden gemäss Abmachungen bei den Spenderinnen und Spendern ab und bringen sie ins Lager im Ladenlokal. Ein weiterer Freiwilliger ist für die Verwaltung verantwortlich und notiert die Zu- und Abgänge. Das Lager wird monatlich geprüft. Die Nahrungsmittel und andere Waren werden wie in einem normalen Laden gezeigt, da einige Bezüger die Waren direkt im Laden abholen. Andere erhalten regelmässig einen Besuch von Freiwilligen mit den Lebensmittelpaketen. Egal ob im Laden oder bei den Besuchen, es soll ein Austausch zwischen den Bedürftigen und Freiwilligen stattfinden.

Im Laden finden auf Wunsch auch Beratungen statt, dafür steht ein separates Büro zur Verfügung. Dies sind beispielsweise Beratungen bei Schulden oder Hilfe bei interfamiliären Spannungen. Aber sie erhalten auch Hilfe bei der Suche einer neuen Stelle oder Wohnung. Diese Beratungen zielen darauf ab, den Menschen langfristig zu helfen. Durch die Lösung der Probleme und die moralische Unterstützung sollen sie in die Lage gebracht werden, selber für sich zu sorgen.

Um den ausländischen Bezügern die Integration zu erleichtern, findet jeden Mittwoch ein Deutschunterricht statt. Auch werden regelmässig interkulturelle Begegnungsabende organisiert, welche für alle Interessierten offen sind.

Das Projekt läuft gut, die Verantwortlichen sind zufrieden. Das Ladenlokal entwickelt sich immer mehr zur Begegnungsstätte. 2017 konnte dank mehr Freiwilligen mehr Hilfe angeboten werden. Diverse Anschaffungen wie beispielsweise eine Kühltruhe wurden für den Laden getätigt. 2018 werden die Aktivitäten nun weitergeführt. Auch wird versucht, andere Ortsgruppen der Region in die Tätigkeiten einzubinden. Auch ADRA Schweiz ist mit den Tätigkeiten zufrieden und verlängert daher ihr Engagement um ein weiteres Jahr. Besten Dank an alle Verantwortlichen und freiwilligen Helfer.

Projektbeschrieb: https://adra.ch/de/projekte/detailansicht/p/speise-zur-rechten-zeit/

Galerie mit 2 Fotos

Zurück