News

Artikel

Dear Adventist Today

Dear Adventist Today

George Knight

© Foto: Brent Hardinge | ANN

Brief von George Knight, adventistischer Kirchengeschichtler, zur Konferenz Unity 2017

23. Juni 2017 | Sandy, Oregon/USA | George Knight | Herbert Bodenmann

Brief (auf Englisch) vom adventistischen Kirchenhistoriker, George Knight, zur Einheitskonferenz "Unitiy 2017", vom 15. - 17. Juni 2017 in London. Er richtete seinen Brief an den unabhängigen, von Adventisten betriebenen, Mediendienst "Adventist Today". Die adventistische Weltkirchenleitung unterstützte die Konferenz nicht und berichtet deshalb auch in den offiziellen Medien nicht darüber. Deshalb blieb George Knight kein anderer Weg, als seine Meinung zur Problematik und dem weiteren Vorgehen auf diesem Weg einer breiteren Öffentlichkeit bekanntzugeben.
(Berichte zur Unity 2017 Konferenz auf Deutsch unter: www.adventisten.ch/news/).

Die Konferenz wurde von zehn überregionalen Kirchenleitungen (Unionen) aus den USA, Australien und Europa organisiert. Es ging um die Frage der Einheit, speziell in Bezug zur Frauenordination von Pastorinnen und dem von der Weltkirchenleitung aufgegleisten Prozess zum Umgang mit jenen Unionen, die aus Gründen der Gleichbehandlung von Pastorinnen - sowie aus Gewissensgründen - (weiterhin) Frauen ordinieren wollen.

Brief von George Knight:
Unions standing together
https://atoday.org/george-knight-unions-standing-together/

George Knight publizierte an der Unity-Konferenz 9,5 Thesen, - leider nur auf Englisch. Sie sind kurz und lesenswert: https://atoday.org/9-5-theses/

Infos zu Themen, Sprechern und Manuskripten der Unity 2017 Konferenz auf Englisch (Downloadmöglichkeit): https://adventistunity2017.com/

Weitere Berichte (auf Englisch) zur Unity 2017 Konferenz bei SPECTRUM unter "News"
und einen Blog von Michael Pearson "Surprises ans Elephants"

Zurück