Aussenbeziehungen & Religionsfreiheit

Religionsfreiheit

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte


Artikel 18 - Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit

 

"Jeder Mensch hat Anspruch auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit; dieses Recht umfasst die Freiheit, seine Religion oder seine Überzeugung zu wechseln, sowie die Freiheit, seine Religion oder seine Überzeugung allein oder in Gemeinschaft mit anderen, in der Öffentlichkeit oder privat, durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Vollziehung von Riten zu bekunden."

Videoclip zum grundsätzlichen Verständnis der Religionsfreiheit der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten: Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht, das unteilbar ist und allen gilt.

Zum Clip