Glauben im Alltag

Seelsorge

Seelsorge

Telefonzellen am Strassenrand

© Foto: Matthias Müller | churchphoto.de

Unter Seelsorge wird der Dienst innerhalb der Gemeinde verstanden, der Menschen helfen soll, ihr Leben mit Gott und zu Gott hin angemessen zu bewältigen und zu gestalten und in einem gesunden Verhältnis zu sich selbst, zu anderen Menschen und zu Gott zu stehen. Dabei spielt das seelsorgerliche Gespräch eine zentrale Rolle, können aber auch das gemeinsame Gebet und Lesen von Bibeltexten sowie der Zuspruch von Vergebung und zeichenhafte Handlungen (wie das Abendmahl oder die Krankensalbung) eingesetzt werden.

In der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten wird Seelsorge sowohl durch die hauptamtlichen Pastorinnen und Pastoren angeboten, als auch durch ehrenamtliche Gemeindemitarbeiterinnen und Gemeindemitarbeiter (insbesondere durch Älteste und Diakone, sowie durch Kinder- und Jugendmitarbeiterinnen und -mitarbeiter).  Im Sinne der allgemeinen Priesterschaft aller Gläubigen ist sogar jeder Christ gefordert, seelsorgerlich für den anderen da zu sein (1. Petrus 2,9; Galater 6,2).

Die Möglichkeiten der gemeindeinternen Seelsorge finden dort ihre Grenzen, wo Probleme oder gar psychichsche Störungen die fachlichen Kompetenzen oder zeitlichen Ressourcen innerhalb der Ortsgemeinde übersteigen. Hier wird auf fachlich besonders qualifizierte Seelsorge-, Beratungs- oder Psychotherapieangebote verwiesen, wie sie z.B. im Netzwerk C-STAB (christliche Seelsorger, Therapeuten, Ärzte und Berater) zu finden sind.  Auch Hilfe durch säkulare Fachpersonen (z. B. Psychologen oder Fachärzte) und durch angemessene Medikation (z. B. Antidepressiva)  wird nicht grundsätzlich abgelehnt, nach Möglichkeit aber um die geistliche Dimension in der persönlichen Betreung ergänzt.

Seelsorge hat nicht nur heilende oder wiederherstellende Funktionen, sondern auch vorbereitende und präventive Funktionen. So bieten Pastorinnen und Pastoren der Freikirche z. B. vor Trauungen unterschiedliche Formen der Ehevorbereitung an, oft mit Hilfe des international bewährten Programmes PREPARE/ENRICH.

Weitere Informationen zum Thema Seelsorge:

 

Verzeichnis christlicher Fachleute für Beratung, Therapie und Begleitung

 

PREPARE/ENRICH - Programm zur Stärkung von Partnerschaft und Ehe

 

Wenn Sie ein Gespräch mit einem adventistischen Seelsorger oder einer Seelsorgerin wünschen, kontaktieren sie eine/n PastorIn in ihrer Nähe.

Nach oben

Informationen zum Thema Seelsorge

Verzeichnis christlicher Fachleute für Beratung, Therapie und Begleitung

Programm zur Stärkung von Partnerschaft und Ehe - PREPARE/ENRICH

Wenn Sie ein Gespräch mit einem adventistischen Seelsorger oder einer Seelsorgerin wünschen, kontaktieren sie eine/n PastorIn in ihrer Nähe.

Telefonische Notfallberatung für Palliativpatienten: 0844 148 148
Kompetent – kostenlos – rund um die Uhr: Link