Aussenbeziehungen & Religionsfreiheit

Schule, Lehre, Studium, Arbeitsplatz

Religionsfreiheit: Probleme in Schule & Arbeitsplatz

Probleme wegen dem Sabbat (Samstag)

Die meisten adventistischen Christen oder adventistisch erzogenen Kinder bzw. Jugendlichen, die sich (noch) nicht durch die Mündigentaufe der Freikirche angeschlossen haben, begegnen wegen dem Sabbat (Samstag) in der Schule/Ausbildung, im Studium oder am Arbeitsplatz Probleme mit der Religionsfreiheit. Der Samstag (Sabbat) ist der biblische Ruhetag, den adventistische Christen vom Sonnenuntergang am Freitag bis Sonnenuntergang am Samstag feiern. In dieser freien Zeit pflegen sie Gemeinschaft mir anderen Christen und besuchen den Gottesdienst.

Adventisten arbeiten am Samstag (Sabbat) primär um Leben zu erhalten und führen alle Arbeiten aus, die diesem Zweck dienen und unverschiebbar sind. Sie verrichten am Samstag aber keine "normalen" Arbeiten. Sie gehen nicht einkaufen, putzen nicht und verrichten auch keine Gartenarbeiten. Sie können es auch nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren, am Samstag eine Prüfung zu schreiben oder eine Weiterbildung zu absolvieren, die an einem anderen Tag stattfinden könnten.

Schule

Ethische Probleme