Adventisten

Logo & Name

Logo & Wortmarke

© Logo: SDA Church
© Logo: SDA Church

Logo und Wortmarke wurden 1997 von der Weltkirchenleitung eingeführt und 2017 überarbeitet. Sie geniessen weltweit vollen Markenschutz ®

Im Logo kommen einige zentrale Anliegen des adventistischen Christseins zum Ausdruck:

 

 

Bibel

Die geöffnete Bibel bildet die Grundlage des Logos. Sie ist auch das Fundament des adventistischen Glaubens. Die Heilige Schrift gilt als historisch zuverlässige Urkunde des christlichen Glaubens und als verbindlicher Massstab für Lehre und Leben der Adventisten.

Kreuz

Das Kreuz steht im Zentrum des Logos sowie der aufgeschlagenen Bibel. Jesus Christus ist der Dreh- und Angelpunkt der biblischen Frohbotschaft. Er hat am Kreuz mit seinem Leben für die Liebe Gottes gebürgt. Wichtigster Inhalt der Bibel ist das Evangelium von der Güte Gottes, seiner Liebe zu den Menschen und deren Erlösung.

Flamme

Eine gedachte Weltkugel über dem Kreuz wird von den Flammen umfasst. Die dreizüngigen Flammen repräsentieren die drei Engel aus Offenbarung 14. Sie verkünden das "ewige Evangelium" -  die gute Nachricht von Jesus Christus auf der ganzen Erde. Adventisten sehen darin eine bildhafte Darstellung ihrer Aufgabe, das Evangelium weltweit durch Leben und Wort weiterzugeben.
Die Flamme ist gleichzeitig ein Symbol des Heiligen Geistes, der das biblische Zeugnis der Gemeinde von Jesus Christus vertieft.

Siebenten-Tags-Adventisten

Adventistische Christen erwarten die Vollendung des von Jesus verkündeten Reiches Gottes bei seiner Wiederkunft (lat: adventus). Sie bringt Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit für die ganze Schöpfung. Das Vertrauen auf die biblische Zusage vom Kommen Gottes und von einer neuen Erde macht sie zu „Adventisten" - zu Menschen mit einer unerschütterlichen Hoffnung: Jesus Christus kommt wieder!

Wenn diese neue Welt kommt, findet die Frage nach Gottes Liebe und Gerechtigkeit eine letzte Antwort. In einer Welt voller Unrecht und Leid ist die Botschaft vom Kommen Gottes eine überwältigend gute Nachricht.

Die Hoffnung auf Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit für alle findet ihren Ausdruck im Sabbat (Samstag), dem siebten Tag der Woche, dem biblischen „Tag des Herrn". Er erinnert an die Schöpfung und Erlösung durch Jesus Christus und weist hin auf die kommende Vollendung. Der Sabbat ist eine Zeitoase. Er bietet Befreiung vom Alltagsstress - Zeit für andere, für sich selbst und für Gott. Nicht die geleistete Arbeit sichert unseren Wert, sondern das Eintreten in die Ruhe Gottes, in die Gemeinschaft mit Christus. Adventisten sind deshalb „Siebenten-Tags-Adventisten".

Sabbat feiem heisst, den Segen des Ruhetags erleben und an andere weitergeben. Am Sabbat sind alle Menschen gleich - Schwarz und Weiss, Arm und Reich, Herr und Knecht, Mann und Frau... Alle dürfen diesen Tag geniessen und Gottes Güte feiern.

Mehr dazu: https://www.adventisten.ch/adventisten/ueber-gott-glauben/glauben-beginnen/adventisten-glaube-leben-werte/

Nach oben

Adventist Identity - Guideline System (2017)

Enthält alle Hinweise zum Umgang mit "Adventist Identity":
Verwendung des Kirchenlogos, der Schrift "Advent Sans", der vorgegebenen Farben und des Schöpfungs-Rasters: https://identity.adventist.org/

© Screenshot: GC Communication Department

Die 2017 eingeführte Adventist Identity wird kurz, bündig und anschaulich auf Englisch erläutert.
Zum Video (4 Min.)

© Foto aus: "We are all Adventists", SDA Church

Buch: Einführung in die "Adventist Identity" (Englisch) als PDF herunterladen.