Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in der Deutschschweiz

Menü
  • Familie Familie

    Familie

    Familien liegen uns am Herzen

    Weiter Infos für unsere Familien Angebote

    Mehr

  • Jugend Jugend

    Jugend

    Unsere Zukunft von Morgen

    Lerne unsere Angebote der Adventjugend kennen

    Mehr

  • Religionsfreiheit Religionsfreiheit

    Religionsfreiheit

    Wir setzen uns ein

    Mehr

ADRA Polen

Hilfe für ukrainische Flüchtlinge in der Schweiz
Die ersten Flüchtlinge sind bereits in der Schweiz eingetroffen und adventistische Flüchtlingsfamilien haben sich an die Adventgemeinden vor Ort gewandt und um Hilfe gebeten. Generell halten Bund und Kantone entsprechende Einrichtungen bereit. Jedoch ist es auch möglich, ukrainische Flüchtlinge privat aufzunehmen, was in einigen Adventgemeinden bereits geschehen ist. Hier ist es wichtig, diese Flüchtlinge offiziell als solche bei den offiziellen Stellen anzumelden, damit sie registriert und auch finanziell unterstützt werden können.
Des Weiteren haben diese Familien direkten Zugang zu unseren ADRA Shops, um kostenlos Kleidung beziehen zu können. 

WIE KANN MAN HELFEN?
Ganz wichtig ist, dass wir derzeit keine Sachspenden sammeln. Die Solidarität in den direkten Nachbarländern der Ukraine ist sehr hoch, so dass die wichtigsten Materialien vorhanden sind. In den Kriegsgebieten selber ist eine Direkthilfe momentan aus Sicherheitsgründen nur sehr eingeschränkt möglich. Zudem ist eine gute Koordination der Hilfsgüter vor Ort im Moment nicht gegeben, so dass man nicht garantieren kann, dass diese wirklich dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Ausserdem sind der Aufwand und die Kosten für den Transport aus der Schweiz in diese Länder sehr gross. 

Daher sind Geldspenden zum jetzigen Zeitpunkt wesentlich wirksamer und effizienter. Diese werden zu einem kleineren Teil hier für die direkte Flüchtlingshilfe eingesetzt, und zum anderen in die grösseren ADRA-Projekte vor Ort, die derzeit von ADRA International erarbeitet werden.

Auf dem neusten Stand bleiben
ADRA Schweiz steht in ständiger Verbindung mit den anderen europäischen Büros sowie den Helfern vor Ort. Die neusten Entwicklungen veröffentlichen wir regelmässig auf unserer Homepage www.adra.ch auf der Startseite unter der Rubrik «NEWS». 


Ansprechpartner für Fragen oder Meldungen über die Ankunft von Flüchtlingen:
Gemeinden der DSV: Monika Stirnimann (monika.stirnimann@adra.ch)
Gemeinden der FSRT: Leiza Augsburger (leiza.augsburger@adra.ch)

Unsplash

Der neue DSV-Newsletter wird einmal im Monat versendet.

Klick dich durch spannende Informationen, interessante Angebote und erhalte eine Übersicht, was in der Deutschschweizerischen Vereinigung alles läuft.

Du kannst dich hier anmelden.

Anmeldung Newsletter

Hinweis für Live-Gottesdienst

Zum Live-Gottesdienst > auf Bild klicken
© Foto: HopeTV

Atem der Hoffnung – der Gottesdienst auf Hope TV

Aktuell: Anlässlich der Corona-Krise und dem damit verbundenen Ausfall von Gottesdiensten in Kirchengemeinden in Deutschland, Österreich und der Schweiz, bietet Hope TV besondere Gottesdienste für die kommenden Wochen an: jeweils samstags (live) um 9:30 Uhr sowie sonntags um 10:30 Uhr Programm:
+ Atem der Hoffnung - der Talk zu einem aktuellen Thema
+ Kindermoment mit Nola oder Fribo
+ Atem der Hoffnung - Predigt

Die Live-Gottesdienste sind auch über folgende Livestreams zu empfangen:
Link zum Hope TV-Livestream: https://hopetv.de/atemderhoffnung/
Link zum Youtube-Livestream: www.youtube.com/user/HopeChannelDeutsch  
Link zum Facebook-Livestream: https://www.facebook.com/hopetvdeutsch/ 

Die Live-Gottesdienste werden bis auf weiteres fortgesetzt, solange die örtlichen Gottesdienste im Sendegebiet ausgesetzt bleiben. Wir wünschen allen Zuschauern und Hörern in dieser schwierigen Zeit Gottes besonderen Segen, Beistand und Wohlergehen!Samstags jeweils auf Hope TV um 09:30 Uhr
Wiederholung auf Hope TV am jeweils folgenden Sonntag, um 10:30 Uhr und zum Nachsehen in der Mediathek  

Ein guter Start in den Tag mit einem Andachtswort. Diese finden Sie in der HopePodcasts Mediathek.

Apple Podcasts abonnieren

 

Podcast in Spotify abspielen

Kirchen & Pastoren

Wer, wann, wo in der Deutschschweizerischen Vereinigung (DSV) predigt sowie Link zum Download des Predigtplans.

Gott der Liebe und des … Zorns?!
Gott der Liebe und des … Zorns?!
02. Mai 2022

Die Bibel erwähnt hunderte Stellen, in denen es um den Zorn Gottes geht: vom Zorn...

Mehr
ERLEBT
ERLEBT
27. Apr 2022

Gott berührt Herzen

Mehr

Alle News

ADRA Ukraine verteilt Brot, evakuiert Menschen und bietet psychologische sowie medizinische Hilfe
ADRA Ukraine verteilt Brot, evakuiert Menschen und bietet psychologische sowie medizinische Hilfe
23. Mai 2022

Laut einem Bericht der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA...

Mehr
Das täuferische Erbe und seine Bedeutung für die Gegenwart – Jahrestagung 2022 des Vereins für Freikirchenforschung
Das täuferische Erbe und seine Bedeutung für die Gegenwart – Jahrestagung 2022 des Vereins für Freikirchenforschung
20. Mai 2022

„Das Täufertum und die Freikirchen“ war laut Mennonews.de am 6. und 7. Mai Thema...

Mehr
Erschiessungen in Buffalo: Adventisten in Nordamerika trauern um Opfer und verurteilen Massengewalt
Erschiessungen in Buffalo: Adventisten in Nordamerika trauern um Opfer und verurteilen Massengewalt
19. Mai 2022

Die Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Nordamerika hat am 18. Mai...

Mehr

Alle News